EFP LogoEuropäisches Forum für Psychomotorik


Auf internationaler Ebene wurde das Europäische Forum  für Psychomotorik (EFP) 1996 gegründet.

Vor allem auf Betreiben des AKP-Vorsitzenden, Tilo IRMISCHER, startete bereits 1995 die „Europäischen Idee“ in Marburg, wo dann vom 18. - 21. September der 1. Kongress stattfand.

 

Hintergrundinformationen zum EFP

Im Europäischen Forum gibt es derzeit 16 Mitgliedsländer:

Albanien
Belgien
Deutschland
Dänemark
Finnland
Frankreich
Griechenland
Italien
Luxemburg
Niederlande
Österreich
Portugal
Schweden
Schweiz
Spanien
Tschechien

Das Hauptorgan des EFP ist die „General Assembly“, die einmal jährlich tagt. Sie besteht aus dem 5-köpfigen Vorstand und je 1 Delegierten der Mitgliedsländer.

Für Deutschland wurde Prof. Dr. Martin Vetter von der DGfPM zum Delegierten ernannt.

IMG 5105 Martin Vetter Prof. Dr. Martin Vetter, Universität Marburg

In der General Assembly werden Themen und Strategien aus den Mitgliedsländern diskutiert und über Organisation und Ziele des EFP entschieden.
Ferner werden Arbeitsaufträge an 3 Kommissionen vergeben und die Ergebnisse ausgetauscht. Auch die Kommissionen tagen 1x jährlich.

In Deutschland werden die Kommissionsmitglieder von der DGfPM ernannt. Informationen und Arbeitsergebnisse werden dem Delegierten mitgeteilt, der den Informationsfluss zum DGfPM-Präsidium sicherstellt. Der Delegierte wird zu jeder Präsidiumssitzung eingeladen.

Kommissionen:

Kommission „Forschung“

Lemmer Schwarzwei Lemmer Schmid Prof. Dr. Jörg Lemmer Schmidt, Hochschule Emden-Leer

Sammeln von Publikationen/Informationen über Forschungen, erleichtert Vernetzungen unter Forschenden und befasst sich in Zukunft stärker mit der wissenschaftlich-methodischen Beratung von Nachwuchs-Wissenschaftlern

 

Kommission „Berufe“

Manuela Rsner Manu Rösner, Praxis für Mototherapie/Gevelsberg

  • Broschüre zur beruflichen Situation in den Mitgliedsländern
  • Anerkennung von Abschlüssen in den Mitgliedsländern – berufliche Mobilität in Europa
  • Wie wird man Motopäde/Motologe/ “Psychomotrician“ im jeweiligen Mitgliedsland?

 

Kommission „Ausbildung“
n.n.

  • Liste von Ausbildungsstätten in den Mitgliedsländern (Master, BA bzw. ohne Studium)
  • Glossar mit Begriffen der PM - kurze Beschreibung für alle genannten Begriffe


Kongress:

Alle 4 Jahre findet ein Europäischer Kongress statt. 2016 war die Schweiz (Luzern) Gastgeber, der nächste Kongress findet 2020 in den Benelux-Ländern statt.

Mehr Informationen zum EFP unter:

www.psychomot.org und auf https://www.facebook.com/psykomotricity